Startseite
Samstagsangebot
Wochenendfreizeiten
Ferienfreizeit
Fotoalbum
Ferien in Mittersill 2011
Ferien in Birnberg 2013
Obertauern 2014
Mauterndorf 2015
Obertauern 2016
Mauterndorf 2017
Kontakt


18./19. August. Nach einer ruhigen Nachtfahrt erreichten wir schon um 6:30 Uhr den Zaunerhof in Birnberg. So hatten wir schon vor dem Frühstück Gelegenheit uns das Gelände rund um den Bauernhof anzuschauen. Den Vormittag verbrachten wir bei strahlend blauem Himmel auf der Spielwiese. Nach dem Mittagessen wurden die Zimmer zur Zufriedenheit aller schnell belegt. Anschließend spazierten wir an der Enns entlang nach Schladming, um dort erste Einkäufe zu tätigen. Den Abend ließen wir mit Spielen im Haus ruhig ausklingen.

20.August. Heute waren den ganzen Tag die Berge in Wolken gehüllt. So nutzten wir den Tag, um uns bei Spiel- und Bastelaktionen näher kennenzulernen. Am Abend eröffneten wir die Zaunerhof-Arena mit Fußball und Fallschirmspielen.

21. August. Am Morgen verzogen sich die letzten Wolken und so stand unserem ersten Tagesausflug nichts mehr im Weg. Von Schladming fuhren wir mit der Seilbahn auf die 1900 m hoch gelegene Planai. Hier oben staunten alle über die Aussicht auf den Dachstein und die Berggipfel der Tauern. Am Planaigipfel entstand unser erstes Gruppenfoto und über den Panoramaweg ging es wieder zurück. Wieder am Zaunerhof trauten sich die ersten Kinder in den Pool zuspringen.

22. August. Bei gefühlten 30 °C wurde das Freibad in Haus fast den ganzen Tag von unserer Gruppe belegt. Hier hatten die Kinder ausgiebig Gelegenheit zu schwimmen und zu rutschen, Beachvolleyball zu spielen und die Eisvorräte zu plündern.

23. August. Um 8:30 Uhr fuhr uns schon der Bus zur Dachstein-Südwand-Bahn. Eine Gondel brachte uns dann auf den 2700 m hochgelegenen Gletscher. Über Schnee und Eis wanderten wir bergauf zur Seethaler-Hütte. Hier legten wir eine Mittagspause ein, um uns für den rutschigen Abstieg zu stärken.

24. August. Heute drehte sich alles um König Fußball. Vormittags wurden fünf Mannschaften ausgelost, die sich mit der Herstellung von Wimpeln, Fahnen und Trikots auf die Spiele vorbereiteten. Den ganzen Nachmittag fanden die Spiele statt und um 18:00 Uhr standen die Sieger fest.

25. August. Regnerisches Wetter bescherte uns einen Spiel- und Basteltag.

26. August. Mit dem City-Bus fuhren wir nach Schladming, um unsere Vorräte an Süßigkeiten aufzufüllen. Abends führten uns drei Gruppen Zirkusakrobatik vor.

27. August. Die Riesachwasserfälle waren unser heutiges Ziel. Über einen steilen Waldweg erreichten wir Aussichtskanzeln, von denen wir eine fantastische Aussicht auf die Wasserfälle hatten. Weiter ging es zum Riesachsee, wo wir weitere Stempel in unserem Wanderpass sammeln konnten. Der Rückweg über eine Forststraße war ein Leichtes und mit dem Bus erreichten wir am Nachmittag wieder den Zaunerhof. Hier erholten wir uns bei Spiel- und Bastelangeboten.

28. August. Bei trübem Wetter besichtigten wir die Schößwendklamm mit ihren zahlreichen kleinen und großen Wasserfällen.

29. August. Über schmale Stege und Treppen wanderten wir zur Silberkarhütte. Hier sammelten wir die letzten Punkte für unseren Wanderpass. Der Abschlussabend began mit der Verleihung zahlreicher Urkunden. Bei der anschließenden Disco wurde bis tief in die Nacht gefeiert.

30./31. August. Morgens wurden die Koffer gepackt. Bei strahlend blauem Himmel fuhren wir nachmittags noch einmal auf die Planai. Von hier oben hatten wir noch einmal alle Ausflugsziele der vergangenen zwei Wochen vor Augen. Die Rückfahrt verlief wieder ohne Probleme und gegen 7:00 Uhr waren wir wieder zu Hause.